Zum Inhalt springen
Startseite » Pipeline Inspektionen » GEO Inspektion

GEO Inspektion

Chemipark Erdöl Erdgas Industrie

GEO Inspektion von 3P Services

Die Messung der Rundheit einer Rohrleitung ist eine häufige Anwendung der In-Line Inspektion. Diese Geräte messen kontinuierlich, während sie durch die Leitung fahren, um Unrundheiten zu erkennen.

Die Flotte der GEO-Tools von 3P Services sind ausgereifte ILI-Systeme, die hochauflösende Daten liefern. Die Dimensionen der gemeldeten Verformungen liegen deutlich unter den Anforderungen an die Integrität, so dass die Betreiber frühzeitig planen und gegebenenfalls vorbeugende Maßnahmen ergreifen können.

Kompakte Informationen zu GEO Inspektionen

Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die folgenden Themen:

GEO Inspektionstool von 3P Services

Der physikalische Hintergrund von GEO Inspektionen

Die 3P GEO-Tools messen mechanisch die geometrischen Informationen an der Rohrwand mit Hilfe von Armen oder Fingern (im Allgemeinen mit Rädern) und alternativ mit segmentierten Cups. Die Informationen werden in den elektronischen Systemen des Geräts an Bord verarbeitet und gespeichert.

Eine GEO-Inspektion liefert kontinuierliche Mehrkanaldaten, die die innere Geometrie und die damit verbundenen Informationen der Pipeline detailliert darstellen. Vergleichbar mit den ILI-Daten zu Metallverlusten zeigen die 3P-GEO-Daten Länge, Breite, Form und Tiefe des Eindringens (z. B. eine Delle) sowie die genaue Position. In vielen Fällen ermöglichen es die hochdetaillierten GEO-Daten unseren Kunden, den Ursprung der Deformation noch vor der Ausgrabungsuntersuchung zu prognostizieren.

Erweiterte Version GEO +

GEO+ erweitert den Leistungsumfang noch weiter. Er ist mit einer zusätzlichen Funktion ausgestattet, die bei der Rohrleitungsreinigung sehr hilfreich ist. GEO+ kann zwischen einer Delle und einer angesammelten Düne aus Geröll (z. B. losem Sand) oder anderen Hindernissen (z. B. losen Gegenständen, die in der Leitung bleiben) unterscheiden. Diese Merkmale erzeugen Standard-GEO-Signale mit starker Ähnlichkeit zu einer Pipeline-Verformung, was zu ernsthaften Missverständnissen und falschen Reparaturentscheidungen führen kann.

Jeder GEO+ Arm trägt einen zusätzlichen Magnetsensor, der den Abstand zur Innenfläche des Rohres misst. Bei einer glatten Delle oder Verformung zeigt dieser Näherungsschalter keine Veränderung an, während eine Ansammlung von nichtmagnetischem Material einen zunehmenden Abstand zur Rohrwand anzeigt, wenn der GEO-Arm darüber hinwegfährt.

Hauptvorteile

  • ausgereiftes ILI-System, das eine hochdetaillierte Datenbank liefert (Rohrtabelle, Bögen inkl. Winkel und Richtung, Identifizierung von Gehrungsbögen, Innendurchmesserdaten, Installationen, Abmessungen von Unrundheiten usw.)
  • GEO+ unterscheidet zwischen Rohrverformung und Trümmeransammlung oder Hindernis

Für weitere Informationen laden Sie bitte unsere GEO-Systembeschreibung hier herunter:

Geo Inspektionssystem von 3P Services

Typische Anwendungsgebiete

  1. Bei neu gebauten Rohrleitungen, um die Übereinstimmung mit den Bauvorschriften zu überprüfen
  2. Die GEO-Inspektion ist ein wesentliches Element der klassischen progressiven Abfolge von Tools, die bei einer Pipeline-Inspektionskampagne zum Einsatz kommen: Reinigung, Profilierung (Messplatten, die zeigen, ob es für die folgenden Werkzeuge kritische Durchmessereinschränkungen gibt), GEO (genaue Messung und Lokalisierung solcher Einschränkungen) und schließlich, wenn keine kritischen Verformungen vorliegen, die massiveren Metallverlustwerkzeuge
  3. GEO+ kann zur Bestimmung des Reinigungsfortschritts bei schwierigen Reinigungsprojekten eingesetzt werden (z. B. bei langen Pipelines, die hochparaffinisches Rohöl transportieren)
  4. Hochauflösende GEO- und GEO+-Daten können mit anderen ILI-Daten abgeglichen werden, um geometrische Defekte in Verbindung mit Metallverlusten zu identifizieren.

Vefügbarkeit von GEO Inspektionssystemen

3P Services bietet seit 1995 GEO Inspektionen an – GEO+ seit 2010.

Heute umfasst der GEO-Gerätepark Tools von 2″ bis 48″. Es gibt eine große Auswahl an Spezialwerkzeugen, z. B. für Prüfungen mit mehreren Durchmessern, enge Biegungen (bis zu Radius 1D), hohe Geschwindigkeit, hohen Druck (bis zu 400 bar), hohe Temperatur (bis zu 120 °C), große Entfernungen und eine längere Batterielebensdauer.

Alle GEO-Toolgrößen können für den bidirektionalen Betrieb konfiguriert werden.

GEO kann mit anderen Inspektionstechnologien zu Kombitools kombiniert werden.

Geo Inspektionssystem von 3P Services

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen zu unseren Inspektionstechnologien? Können wir Sie mit weiteren Informationen versorgen oder Sie bei Ihren Projekten unterstützen?

Klicken Sie hier um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Überblick Technologien

Klicken Sie hier um einen Überblick über unsere Inspektionstechnologien zu erhalten.